Lager und besondere Anlässe

Alle unsere Lager werden nach den Richtlinien von Jugend+Sport durchgeführt, das Förderprogramm für Breitensport der Eidgenossenschaft. Wir Leiter besuchen regelmässig J+S Kurse in der Sportart "Lagersport/Trekking", die vom Cevi Region Bern organisiert werden. Das erlernte Wissen setzen wir in unseren Lagern realitätsnah um. Im Gegenzug erhalten wir finanzielle durch J+S Unterstüztung, die ein Teil der Lagerkosten deckt.
Der Cevi Region Bern bietet selbst weitere interessante und lehrreiche Kurse an, die regelmässig von uns besucht werden.

 

Elternznacht

Das Elternznacht findt jährlich zu Beginn des Jungschijahres statt. Von 14:00 - 17:00 Uhr findet normal Jungschar statt. Um 18:00 Uhr kommen die angemeldeten Eltern dazu. Nach einem kurzen Spiel oder Apéro essen wir gemeinsam im Kirchgemeindehaus ein feines Znacht.

In der Regel findet vor dem Elternznach die Hauptversammlung des Cevi Vereins statt. Die Mitglieder des Cevis sind ebenfalls ans Elternznacht eingeladen.

Nach dem Znacht folgt ein Rückblick mit Fotos ins vergangene Jungschijahr und ein Ausblick in das kommende Jungschijahr. Der Cevi Verein informiert über seine Tätigkeiten und sucht mit den Eltern das Gespräch. Das Elternznacht ist auch ein geselliger Anlass, deshalb gibt es nach den Fotos und Informationen ein gemeinsames Dessert, bei dem der Kontakt zwischen den Leitern und den Eltern und Kindern gepflegt wird.

Pfingstlager/Auffahrtslager

Im Frühling findet jährlich ein Auffahrtslager oder ein Pfingstlager statt. Das Lager ist für alle Jungschärlerinnen und Jungschärler von der ersten bis zur achten Klasse. Oft zelten wir in der Region, kochen auf dem Feuer und erleben Abenteuer im Wald.

Auffahrtslager dauern i.d.R. von Auffahrt bis und mit Samstagabend, Pfingstlager von Samstag bis Pfingstmontagabend.

Das Lager im Frühjahr kostet in der Regel Fr. 45.- pro Kind.

Sommerlager

In den Sommerferien findet unser einwöchiges Sommerlager statt für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab der zweiten bzw. dritten Klasse.

Wir zelten oft währen dem Sommerlager irgendwo in der Schweiz, unregelmässig mieten wir aber ein Lagerhaus und führen ein Hauslager durch.

Das Sommerlager führen wir oft mit anderen Abteilungen und Jungscharen durch, da wir alleine der Herausforderung nicht immer gewachsen sind. Andere Kinder und Leiterinnen und Kinder kennen zulernen fägt!

Das Sommerlager kostet in der Regel Fr. 180.- pro Kind, abhängig vom Zeltplatz/Lagerhaus, Anreise und einzelnen Programmelementen.

Altersheimbesuch

Im zweiten Jungschihalbjahr besuchen wir an einem Jungschinachmittag alternierend eines der beiden Alters- und Pflegeheime in Melchnau, entweder den Schärme oder das Aktiva.

Dort singen wir den Bewohnerinnen und Bewohnern Lieder, spielen vielleicht ein kleines Theater und manchmal basteln wir auch etwas für die Menschen.

Adlerweekend

Nach den Sommerferien findet unser Adlerwochenende statt. Teilnehmen können alle Kinder ab der vierten Klasse. Am Freitagnachmittag treffen wir uns nach der Schule und übernachten in der Regel in der näheren Umgebung unter freiem Himmel und kochen gemeinsam auf dem offenen Feuer. Unterwegs erleben wir spannende Abenteuer und stärken die Gemeinschaft. Am Samstagmittag/abend sind wir wieder zurück in Melchnau.

Das Adlerwochenende kostet in der Regel einen kleinen Unkostenbeitrag.

Jungschargottesdienst

Am Samstag bereiten wir während dem Jungschinachmittag Elemente für den Gottesdienst vom nächsten  Tag vor. Danach folgt meist ein gemeinsames Abendessen vom Feuer unter freiem Himmel. Wir übernachten wir im Kirchgemeindehaus und dem Spycher und starten mit einem gemeinsamen Frühstück in den Sonntag. Zusammen mit der Kirchgemeinde feiern wir um 09:30 Uhr unseren speziellen Jungschargottesdienst. Nach dem Jungschigottesdienst gibt es ein Kirchenkaffee im Kirchgemeindehaus, bei dem wir den Morgen gemeinschaftlich ausklingen lassen.

Die Teilnahme an diesem Wochenende ist für dich unentgeltlich.

Jungschiweihnachten

Der letzte Jungschinachmittag vor Weihnachten beginnt traditionell erst um 16:00 Uhr und dauert bis um 20:30 Uhr. Diesen Abend verbringen wir gemeinsam draussen, essen selbst gekochtes Znacht und erleben ein weihnächtliches Abenteuer.

Wichtig ist, dass Du dich warm anziehtst und eine Taschenlampe mitnimmst!